Startseite | Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt

Neuauflage des Zahnärztlichen Kinderpasses

Seit dem Jahr 2012 bekommt in Thüringen jedes Kind zur Geburt einen Zahnärztlichen Kinderpass, in dem die zahnmedizinischen Maßnahmen, die jedes Kind in Anspruch nehmen kann, dokumentiert werden. Der Herausgeber des Passes ist die Landeszahnärztekammer Thüringen (LZKTH). In Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Jena und der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Thüringen e. V. (LAGJTh e. v.) entstand die überarbeitete Auflage. Wie bisher wird der Pass in Thüringen mit dem Untersuchungsheft in allen Geburtskliniken und Geburtshäusern ausgegeben.

Im Herbst 2018 lag der überarbeitete und aktualisierte Zahnärzliche Kinderpass vor. Im Rahmen der Vertreterversammlung der LAGJTh e. V. stellten Herr Dr. Gunder Merkel als Vertreter der LZKTH im Vorstand der LAGJTh e. V. und Frau Rebecca Otto als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der LZKTH diesen neuen Kinderpass vor.

Die nunmehr vierte Auflage wurde von allen in der LAGJTh e. V. vertretenen gesetzlichen Krankenversicherungen gemeinsam finanziert:

  • AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen
  • BKK Landesverband Mitte – Regionalvertretung Thüringen und Sachsen
  • IKK classic
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau – Landwirtschaftliche Krankenkasse
  • Verband der Ersatzkassen e. V. – Landesvertretung Thüringen