Startseite | Sitemap | Datenschutz | Impressum | Kontakt

Auf ein Mittagessen mit Sterneköchin Maria Groß

Gemeinsames Kocherlebnis im neuen Restaurant
wirbt bei Grundschülern für gesunde Ernährung

Mitteldeutschlands einzige Sterneköchin, Maria Groß, empfängt am 15. März 2016 die Gewinner des letzten 6-Sterne-Frühstückscups der Thüringer Zahnärzte. Die Klasse 3/4 der Staatlichen Grundschule „Karl Oertel“ in Lehesten (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) hatte im vergangenen Schuljahr den Hauptpreis des Frühstückscups gewonnen. Nun endlich kommen die Kinder für das lang ersehnte gemeinsame Kocherlebnis zu Maria Groß nach Erfurt.

Hier hat die 36-jährige Spitzenköchin im traditionsreichen Bachstelzencafé ein neues kulinarisches Zuhause gefunden. Zusätzlich wirbt sie gemeinsam mit den Thüringer Zahnärzten beim 6-Sterne-Frühstückscup sowie als Schirmherrin der Aktion „KOCHEN macht Schule“ für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung.

„Der Frühstückscup verdeutlicht unseren Kindern auf spielerische Weise, was sie alles essen und trinken“, sagt Maria Groß. „Er zeigt außerdem, wie viel Spaß eine ausgewogene Ernährung mit gesunden Zutaten aus der Region machen kann. Ich freue mich daher auf das gemeinsame Kochen mit den Kids aus Südthüringen.“


Schüler bewerten ihr gesundes Frühstück

Auch in diesem Jahr bewerten Schüler der dritten und vierten Klassen wieder eine Woche lang ihr von zuhause mitgebrachtes Frühstück nach den Bestandteilen Getreide, Obst und Gemüse, Getränke und umweltfreundliche Verpackung bewerten. Für gesunde Kost darf jedes Kind Sterne auf ein Aktionsposter eintragen und dieses bis zum 30. April an die Landeszahnärztekammer zurücksenden. Unter allen Einsendern losen die Thüringer Zahnärzte dann für jeden der fünf Schulamtsbezirke eine Gewinnerklasse aus, die ein Preisgeld von 100 Euro für die Klassenkasse erhält.

„Unsere Erfahrung zeigt, dass die Schüler ihr Frühstück auch über den Wettbewerb hinaus nachhaltig gesünder gestalten“, freut sich Rebecca Otto, Vorstandsmitglied der Landeszahnärztekammer Thüringen. „Eine gesunde Ernährung verbessert schließlich nicht nur die Allgemeinbefinden, sondern spielt auch für gesunde Zähne eine wichtige Rolle“, so die Zahnärztin aus Jena.“


Pressemitteilung vom 10. März 2016
Zeichen inkl. Leerzeichen: 2.147, Sperrfrist: keine

Für Rückfragen:
Landeszahnärztekammer Thüringen
Matthias Frölich
Telefon 0361 7432-136, Telefax 0361 7432-236
E-Mail presse@lzkth.de, Internet www.lzkth.de

Seite drucken | Seitenanfang |