Startseite | Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt

 

Verlängerung der Aktualisierungsfristen 

Thüringer Gesundheitsministerium nimmt bestätigte Fristverlängerung teilweise zurück

Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat seine im März 2020 schriftlich bestätigten Fristverlängerungen zur Aktualisierung der Strahlenschutz-Fachkunde bzw. Strahlenschutz-Kenntnisse am 3. Juni 2020 teilweise zurückgenommen. Entsprechend verlängert sich für Zahnärzte und ZFA, die ihre Aktualisierung in der ersten Jahreshälfte 2020 abschließen müssten, der Aktualisierungszeitraum nicht weiter bis zum 31. Dezember 2020. Als Fristtermin gilt nunmehr der 30. Juni 2020.

Weitere Informationen:

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 4. Juni 2020


« zurück zur Übersichtsseite


Aktualisierungsfristen der Strahlenschutz-Fachkunde/Kenntnisse und zur Konstanzprüfung der Röntgengeräte

  1. Zahnärzte und ZFA, deren vorgeschriebene 5-Jahres-Frist zur Aktualisierung der Strahlenschutz-Fachkunde bzw. Strahlenschutz-Kenntnisse innerhalb der ersten Jahreshälfte abgelaufen ist, haben noch bis zum 30. Juni 2020 Zeit, diese nachzuholen.
  2. Für Zahnärzte und ZFA, die einen Online-Aktualisierungskurs bereits begonnen haben oder in der nächsten Zeit beginnen werden, hebt die Kammer die zeitliche Begrenzung von acht Wochen zum Absolvieren und Abprüfen des Kurses auf. Die Kammer ermöglicht ein zeitlich unbefristetes Durchlaufen des Kurses zunächst bis zum 30. Juni 2020.
  3. Für bildgebende Anlagen, die im Rahmen der üblichen Frist in den kommenden Wochen eine Konstanzprüfung bestehen müssten, verlängert die Kammer pauschal den Prüfungszeitraum zunächst bis zum 30. Juni 2020.

▲Seitenanfang


Entlastung für Zahnarztpraxen:
Kammer verlängert Fristen zur Aktualisierung

Die Landeszahnärztekammer Thüringen konzentriert derzeit alle verfügbaren Kräfte, um die Zahnarztpraxen bei der Aufrechterhaltung der zahnmedizinischen Versorgung zu unterstützen. Zugleich wollen wir die Praxen in der derzeitigen Krisensituation von punktuellen Belastungen befreien bzw. diese auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Dies hilft den Praxen, die nötigen Ressourcen für die Patientenversorgung sowie den besonderen Infektionsschutz der Patienten und des Praxispersonals zu schaffen.

In diesem Rahmen hat der Geschäftsführende Vorstand der Kammer am 13. März 2020 zwei Reglementierungen in den Online-Aktualisierungen der Strahlenschutz-Fachkunde für Thüringer Zahnärzte und der Strahlenschutz-Kenntnisse für Thüringer ZFA vorübergehend aufgehoben:

  • Zahnärzte und ZFA, deren vorgeschriebene 5-Jahres-Frist zur Aktualisierung der Strahlenschutz-Fachkunde bzw. Strahlenschutz-Kenntnisse innerhalb der ersten Jahreshälfte abgelaufen ist,  haben noch bis zum 30. Juni 2020 Zeit, diese nachzuholen.
  • Für Zahnärzte und ZFA, die den Online-Aktualisierungskurs bereits begonnen haben oder in der nächsten Zeit beginnen werden, hebt die Kammer die zeitliche Begrenzung von acht Wochen zum Absolvieren und Abprüfen des Kurses auf. Die Kammer ermöglicht ein zeitlich unbefristetes Durchlaufen des Kurses zunächst bis zum 30. Juni 2020.


Darüber hinaus hat der Geschäftsführende Vorstand der Kammer am 18. März 2020 entschieden:

  • Für bildgebende Anlagen, die im Rahmen der üblichen Frist in den kommenden Wochen eine Konstanzprüfung bestehen müssten, verlängert die Kammer pauschal den Prüfungszeitraum zunächst bis zum 30. Juni 2020.

Diese Maßnahmen entlasten jene Zahnärzte und ZFA, die fristgemäß in den kommenden Wochen ihre Aktualisierung durchlaufen müssten, aber angesichts der derzeitigen besonderen Belastungssituation bereits alle Kräfte für die Patientenversorgung aufwenden müssen bzw. ihren Praxisbetrieb sogar bereits nur eingeschränkt weiterführen können, diesen geschlossen haben, unter Quarantäne stehen oder erkrankt sind.

Die Maßnahmen sind vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie bestätigt worden.

▲Seitenanfang


« zurück zur Übersichtsseite


Ansprechpartner

Zahnärztin Dr. Anne Bauersachs
Vorstandsreferentin für Praxisführung
E-Mail

Jana Nüchter
Zahnärztliche Röntgenstelle
Telefon 0361 7432-115
E-Mail

Seite drucken | Seitenanfang |