Startseite | Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt

 

Arbeitsweg zwischen Wohnung und Zahnarztpraxis
weiterhin uneingeschränkt erlaubt –
Kammer stellt Mustervorlage zur Arbeitsbestätigung bereit

  • Der direkte Weg zwischen Wohnort und Arbeitsstätte bleibt Zahnärzten und Praxispersonal weiterhin uneingeschränkt erlaubt.
  • Als zusätzliche Absicherung kann eine Bestätigung des Arbeitgebers/Praxisinhabers über die Beschäftigung in der Zahnarztpraxis dienen. Die Landeszahnärztekammer Thüringen stellt hierfür eine Mustervorlage bereit.
  • Auch für Patienten bleibt die Erreichbarkeit von Zahnarztpraxen zur medizinischen Versorgung uneingeschränkt möglich.
     


Letzte Aktualisierung dieser Seite: 5. Februar 2021


« zurück zur Übersichtsseite


In Thüringen ist jede Person angehalten, notwendige Alltagstätigkeiten und individuelle Freizeitaktivitäten wohnortnah in einem Umkreis von höchstens 15 Kilometern zu erledigen. Von dieser Empfehlung des Landes können einzelne Kommunen mit besonders hohen Infektionszahlen abweichen und verbindliche Regelungen treffen. Bislang haben die Landkreise Hildburghausen und Altenburger Land die Bewegungsfreiheit entsprechend begrenzt.

Sowohl bei der jetzigen Empfehlung des Landes als auch bei einer möglichen Einschränkung in einzelnen Kommunen gilt jedoch der direkte Weg vom Wohnort zur Arbeitsstätte und zurück stets als triftiger Grund, der eine Bewegung auch über den 15-Kilometer-Umkreis hinaus zulässt. Gleiches gilt für Patienten zur Inanspruchnahme der zahnmedizinischen Versorgung. Es bestehen demnach derzeit keine Einschränkungen in der Erreichbarkeit von Zahnarztpraxen für Zahnärzte, Assistenzpersonal sowie Patienten.

Als zusätzliche Absicherung und zur Vermeidung von Zweifelsfällen kann eine Bestätigung des Arbeitgebers/Praxisinhabers über die Beschäftigung in der Zahnarztpraxis dienen. Die Landeszahnärztekammer Thüringen stellt hierfür eine Mustervorlage bereit.


« zurück zur Übersichtsseite


Die vorstehenden Handlungsempfehlungen geben unverbindliche Vorschläge, Muster, Erläuterungen und Anhaltspunkte zur individuellen Umsetzung in der Zahnarztpraxis. Die benannten Maßnahmen und Arbeitsabläufe müssen deshalb vom Praxisinhaber überprüft und den jeweiligen Praxisverhältnissen vor Ort angepasst werden. Die Landeszahnärztekammer Thüringen übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben.

Seite drucken | Seitenanfang |