Startseite | Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt


(Foto: Stiftung Leuchtenburg)


Zahnmedizinische Herbstlese

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach dem vollen Erfolg der ersten Zahnmedizinischen Herbstlese in Freyburg an der Unstrut darf ich Ihnen nun die zweite Veranstaltung dieser Fortbildungsreihe ankündigen.

Die Herbstlese 2021 zum Thema „Von Komposit bis Keramik: Möglichkeiten und Grenzen“ findet erneut an einem besonders reizvollen Ort statt. In diesem Jahr lade ich Sie herzlich auf die Leuchtenburg bei Kahla ein.

Als Referent konnten wir Professor Roland Frankenberger gewinnen, der über das A bis Z der Adhäsiven Zahnmedizin sprechen wird. Im Anschluss an das wissenschaftliche Programm laden wir Sie am Freitagabend zu einem Empfang mit Leuchtenburgwein sowie zu einer Führung durch das Museum der Porzellanwelten oder durch die Burggeschichte ein. Der Abend endet in der urigen Burgschänke bei einer „Tafeley der Gutsherren“. Nach der Fortsetzung des wissenschaftlichen Programms am Samstag werden wir die beiden Fortbildungstage bei einem Orgelkonzert in der Porzellankirche der Leuchtenburg ausklingen lassen.

In der Hoffnung, Sie auf der Leuchtenburg zu treffen, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen


Ihr
Ralf Kulick

Vizepräsident und Vorstandsreferent für Fortbildung der Landeszahnärztekammer Thüringen



Anmeldung
für Fortbildungsteilnehmer und Begleitpersonen

Zahnmedizinische Herbstlese:
Komposite bis Keramik – Möglichkeiten und Grenzen

Freitag, 15. Oktober 2021, ab 14:00 Uhr
Samstag, 16. Oktober 2021, bis 16:00 Uhr

Leuchtenburg Kahla
Dorfstraße 100, 07768 Seitenroda

Fortbildungsteilnehmer mit Führung A (Historische Burg)

Gebühr 469,00 Euro umfasst:
- Fortbildung
- Empfang mit Leuchtenburg-Wein im Rittersaal
- eine geführte Besichtigung durch die historische Burg
- Abendessen am Freitag
- Mittagessen am Samstag
- Abschluss mit Orgelmusik in der Keramikkirche
- Bustransfers zum/vom Maxx Hotel Jena sowie
  Shuttleservice vom/zum Parkplatz am Fuße der Burg
ohne Übernachtung und Frühstück im Hotel

Fortbildungsteilnehmer mit Führung B (Porzellanwelten)

Gebühr 469,00 Euro umfasst:
- Fortbildung
- Empfang mit Leuchtenburg-Wein im Rittersaal
- eine geführte Besichtigung durch das Museum Porzellanwelten
- Abendessen am Freitag
- Mittagessen am Samstag
- Abschluss mit Orgelmusik in der Keramikkirche
- Bustransfers zum/vom Maxx Hotel Jena sowie
  Shuttleservice vom/zum Parkplatz am Fuße der Burg
ohne Übernachtung und Frühstück im Hotel

Begleitperson mit Führung A (Historische Burg)

Gebühr 95,00 Euro umfasst:
- Empfang mit Leuchtenburg-Wein im Rittersaal
- eine geführte Besichtigung durch die historische Burg
- Abendessen am Freitag
- Bustransfers zum/vom Maxx Hotel Jena sowie
  Shuttleservice vom/zum Parkplatz am Fuße der Burg
ohne Übernachtung und Frühstück im Hotel

Begleitperson mit Führung B (Porzellanwelten)

Gebühr 95,00 Euro umfasst:
- Empfang mit Leuchtenburg-Wein im Rittersaal
- eine geführte Besichtigung durch das Museum Porzellanwelten
- Abendessen am Freitag
- Bustransfers zum/vom Maxx Hotel Jena sowie
  Shuttleservice vom/zum Parkplatz am Fuße der Burg
ohne Übernachtung und Frühstück im Hotel


Selbstständige Zimmerreservierung im Maxx Hotel Jena

Stichwort „Herbstlese Leuchtenburg“ bis 17. September 2021

Maxx Hotel Jena
Stauffenbergstraße 59
07747 Jena

Telefon: 03641 300-0

Internet: www.steigenberger.com/jena ⧉


Diese Veranstaltung wird unterstützt durch

Hauptsponsor


Programm

Freitag, 15. Oktober 2021


 Zeit


Thema


 14:00–14:05


Eröffnung
- Dr. Ralf Kulick


 14:05–15:30


Sichere Beherrschung der Adhäsivtechnik:
Es ist einfacher als viele denken

- Prof. Dr. Roland Frankenberger  Vita »


 15:30–16:00


Kaffeepause im Rittersaal


 16:00–17:30


Kompositrestaurationen im Seitenzahnbereich
inklusive postendodontische Restauration und Reparatur

- Prof. Dr. Roland Frankenberger  Vita »


 17:40–18:00


Empfang mit Leuchtenburg-Wein im Rittersaal


 18:00–19:00


Geführte Besichtigungen:
1. Türme und Verliese – Führung durch die historische Burg
oder
2. Wünsche und Wunder – Führung durch die Porzellanwelten/Museum


 19:00–22:00


Abendessen „Tafeley der Gutsherren“
am Buffet in der urigen Burgschänke


 22:00


Bustransfer von der Leuchtenburg zum Maxx Hotel Jena


Samstag, 16. Oktober 2021


 Zeit


Thema


 09:00–09:30


Bustransfer vom Maxx Hotel Jena zur Leuchtenburg


 09:30–10:00


Shuttle zum Burgtor


 10:00–11:00


Keramikinlays und -teilkronen:
Präparation, Materialauswahl, Befestigung

- Prof. Dr. Roland Frankenberger  Vita »


 11:00–11:15


Kaffeepause


 11:15–12:00


Keramik-Veneers: Überschätzt oder Königsdisziplin?
- Prof. Dr. Roland Frankenberger  Vita »


 12:00–12:30


Vortrag:
Weißes Gold neu gedacht –
Zukunft Thüringer Porzellan & Keramik in Erlebniswelten
- Ilka Kunze, Leiterin des Marketings der Stiftung Leuchtenburg


 12:30–13:30


Mittagspause in der Burgschänke


 13:30–15:30


Frontzahnästheik mit Komposit –
vorhersagbar und dauerhaft

- Prof. Dr. Roland Frankenberger  Vita »


 15:30–16:00


Abschluss mit Orgelmusik in der Keramikkirche


 16:00


Shuttle vom Burgtor zum Parkplatz

Seite drucken | Seitenanfang |