Berufsschulen

In der Zahnarztpraxis und in einer von fünf Thüringer Berufsschulen erlernen die künftigen Zahnmedizinischen Fachangestellten alle Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sie für diese vielseitige Tätigkeit benötigen.

In der Berufsschule werden an zwei Tagen pro Woche neben fachlichen auch allgemeinbildende Lerninhalte (z. B. Deutsch, Sozialkunde, Religion/Ethik, Englisch und Sport) unterrichtet.

Zuständige Berufsschulen in den Regionen

  • Staatliches Berufsschulzentrum Nordhausen
    Morgenröte 2, 99734 Nordhausen
    Telefon: 03631 927011, Telefax: 03631 927041
     www.sbz-ndh.de/
     
  • Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt,
    Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales

    Leipziger Straße 15, 99085 Erfurt
    Telefon: 0361 6792-0, Telefax: 0361 6792-118
     www.meks-erfurt.de
     
  • Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit, Soziales und Sozialpädagogik Gera
    Maler-Fischer-Straße 2, 07552 Gera
    Telefon: 0365 4207733, Telefax: 0365 4207734
     www.sbsgesuso-gera.de
     
  • Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales Jena
    Rudolf-Breitscheid-Straße 56/58, 07747 Jena
    Telefon: 03641 3557-0, Telefax: 03641 3557-29
     www.mefa-jena.de
     
  • Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales Meiningen
    Ernststraße 9, 98617 Meiningen
    Telefon: 03693 4457-0, Telefax: 03693 4457-44
     www.bbs-gus-mgn.de 

Kontakt

Dr. Axel Eismann

4. Beisitzer und
Vorstandsreferent für Zahnärztliche Weiterbildung sowie Aus- und Aufstiegsfortbildung des Praxispersonals

 E-Mail senden

Ellen Böttner

Berufsausbildung ZFA /
Ausbildungsberatung /
Aufstiegsfortbildung ZMV

 0361 7432-109
 0361 7432-185
 E-Mail senden